Robotik – das Geheimnis hinter den technischen Helfern

Die Robotik kann mittlerweile in jeder Branche zum Einsatz kommen. Seit einigen Jahren begeistert sie sogar durch ihr vermehrtes Vorkommen in der Medizin. Dies bringt eine Vielzahl von Vorteilen mit sich. Wir verraten Ihnen wie sich die künstliche Intelligenz auf die Robotik auswirkt und wie diese im Zusammenhang stehen.

Robotik und künstliche Intelligenz – wie passt das zusammen?

Bei dem Menschen findet die gesamte Intelligenz direkt in dem Zentralennervensystem statt. Unser Gehirn kann im perfekten Zusammenspiel mit dem Köper neue Dinge erlernen, Ausprobieren oder Abstrahieren. Der gesamte Lernprozess erfordert Intelligenz, die sich in unserem Gehirn befindet. Bei der künstlichen Intelligenz ist das ähnlich. Die gesamte Robotik zeichnet sich durch ein sehr hohes Maß an künstlicher Intelligenz aus. Jedem unterschiedlichen Robotertyp wird ein gewisses Maß an künstlicher Intelligenz verliehen. Sie trägt zu der Ausübung der einzelnen Arbeitsprozesse und Tätigkeiten bei. In der Robotik ist die künstliche Intelligenz programmierbar. Bevor ein Roboter zum Einsatz kommt, wird er entsprechend seiner Anforderungen programmiert. Dies geschieht sowohl über die Steuerung des Roboters als auch über eine manuelle Programmierung. Anschließend kann der Roboter ohne Weiteres an seinen Anwendungsort zum Einsatz kommen. Die künstliche Intelligenz unterscheidet sich nicht nur anhand der unterschiedlichen Robotermodelle, sondern auch zwischen den verschiedenen Einsatzorten und Tätigkeiten. Die künstliche Intelligenz existiert bereits seit den 40er Jahren und kommt auch seit her sowohl bei den ersten Computern als auch in der Robotik zu Einsatz.

Die Robotik in der Medizin

Der Einsatzbereich der Robotik begeistert bereits seit Jahren durch seine Vielfältigkeit. Seit einigen Jahren kommt sie allerdings auch in der Medizin verstärkt zu ihrem Einsatz. Der Assistenzroboter entlastet nicht nur das medizinische Personal, sondern begeistert auch von seiner Fähigkeit eine Vielzahl von komplexen Patienteninformationen in erforderliche Bewegungen umzusetzen. Durch den Assistenzroboter kann die komplimentiere Stärke des menschlichen Mitarbeiters mit dem Roboter optimal verknüpft werden. Bei dem Medizinroboter handelt es sich um ein informationsgesteuertes chirurgisches Instrument. Das Ziel des Medizinroboters ist es, dem Arzt eine intensivere und präzisere Behandlung der Patienten zu ermöglichen. Dadurch werden selbstverständlich auch die Sicherheit und die Effizienz der einzelnen Behandlungsschritte gesteigert. In der Medizin steht bis heute die Forschung der Mensch-Robotik Kooperation im Mittelpunkt. Dadurch sollen bis in den nächsten Jahren ausreichende Methoden und Technologien für eine sterile Mensch-Roboter – Interaktion verfügbar sein. Aber auch die angepassten Sicherheitskonzepte der Medizinischen – und Assistenzroboter gehören zu einem sehr wichtigen Forschungspunkt in der Medizin Robotik.

Die Vorteile der Robotik

Die Robotik zeichnet sich nicht nur durch ihre Vielfalt in den jeweiligen Tätigkeitsbereich aus. Sie begeistert zudem von einer Vielzahl von unterschiedlichen Vorteilen. Die Vorteile lassen sich in unterschiedliche Kategorien unterteilen. Dabei wird zwischen den Vorteilen der Robotik am Arbeitsplatz und der künstlichen Intelligenz der Robotik unterschieden:

– der entschiedenste Vorteil von Robotern am Arbeitsplatz ist mit Abstand der Kostenfaktor. Die Roboter sind im Schnitt um einiges günstiger als die menschlichen Mitarbeiter. Zudem benötigt der Roboter keine Eingewöhnungsphase. Ein einmaliges Programmieren reicht bereits aus und der Roboter erfüllt die ihm erteilten Arbeitsprozesse.

– die Roboter zeichnen sich zudem durch ihr präzises und genaues Arbeiten aus. Hierbei werden die Arbeitsprozesse in dem meisten Fällen unter einer höheren Genauigkeit durchgeführt als bei dem menschlichen Arbeiter

– die künstliche Intelligenz der Robotik begeistert ebenfalls durch ihre Vorteile. Anders als der menschliche Arbeiter wird der Roboter in einem sehr zeitgeringen Prozess mithilfe der künstlichen Intelligenz programmiert und kann unmittelbar danach zum Einsatz kommen

– die künstliche Intelligenz verleiht den Roboter zudem die bekannte Stärke und Schnelligkeit

Dies sind nur einige Vorteile, die die Robotik mit sich bringt. Am Beispiel der Medizin Branche wird deutlich, dass die komplexe Robotik mittlerweile in so gut wie jeder Branche zum Einsatz kommt.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here